Hemdener SV 1972 e.V.
info@hemdener-sv.de

Kursbeschreibung(en)

 

Wassergymnastik

Die Bewegung im Wasser und in der Gemeinschaft steigert die Freude am Leben. Ob Jung oder Alt, Anfänger oder Fortgeschrittener, jeder macht so mit wie er kann. Diese Gymnastik im Wasser fördert aufgrund ihrer Vielfältigkeit das Wohlergehen des menschlichen Körpers. Die Kraft- und Konditionsübungen schonen aufgrund des Auftriebs des Wassers die Gelenke, Sehnen und den Rücken und kräftigen die Muskulatur sowie das Herz-Kreislaufsystem. Durch den Widerstand des Wassers sind die Übungen teilweise anstrengender als außerhalb des Wassers. Durch den Einsatz von Geräten, z.B. Bälle, Hanteln oder Pool Noodels sind die Stunden immer abwechslungsreich.

 

Rückentraining sanft & effektiv

Viele Alltagstätigkeiten und Berufe lösen aufgrund ihrer Einseitigkeit Rückenschmerzen aus. Eine hervorragende Möglichkeit dem Rückenschmerz vorzubeugen sind funktionelle gymnastische Übungen. Um vorzubeugen oder Rückenprobleme zu beheben wird die Beweglichkeit der Wirbelsäule gefördert und der aktive Haltungsapparat gekräftigt. Somit werden Bänder, Gelenke und Bandscheiben entlastet und Beschwerden können gelindert werden.

 

Nordic-Walking

Ist ein Ganzkörper Konditionstraining im Outdoor Bereich. Durch den Einsatz der Stöcke lässt sich das Training noch optimaler, effizienter und Gelenkschonender gestalten als beim klassischen Walking.

Der Stock wird zum Trainingsgerät und bringt Vorteile wie:

  • Erhöhter Energie Umsatz
  • Schonung der Gelenke
  • Förderung der Koordination der Arme und Beine
  • Zusätzliches Oberkörpertraining, dadurch werden Muskelverspannungen in den Schultern gelöst

 

 

Lauf-Treff

Ob Sonnenschein, ob Wind und Regen,
Wir trotzen jedem Wetter entgegen.
Ob kurz, ob lang, ob langsam oder schnell,
ein jeder läuft bei uns wie`s ihm gefällt.
Und ist ein Einstieg noch so schwierig,
wir sind auf jeden Neuen gierig.
Ob Mann, ob Frau, Jurist oder BWLer
Bei uns im Lauftreff wird jeder schneller.
Nun pack auch du Dein Laufschu` ein
Und überwind Deine innere Pein.
Komm zu uns in die fröhliche Runde
Und lauf mit uns so manche Stunde.

 

A     lle

     können

t       turnen

      m

    erein

 

Gymnastik und Fitness ist keine Frage des Alters

Gesundheit ist ein unschätzbares Gut. Wir unterstützen sie dabei, Ihre Gesundheit wirkungsvoll zu stärken und langfristig zu erhalten. Bewegung heißt das Zauberwort. In diesem Kurs werden allgemeine Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination sowie Übungen zur eigenen Körperwahrnehmung trainiert. Der Einsatz von Kleingeräten lässt keine Langeweile aufkommen.

 

Fit bis ins hohe Alter (Prävention)

Der Körper ist ein Minimalist

Das langfristige Ziel dieses Kurses besteht darin, die Funktionsfähigkeit des Körpers und damit die Selbstständigkeit der älter werdenden Menschen zu erhalten. Damit bietet dieser Kurs einen Beitrag zur Gesunderhaltung der Menschen im höheren Alter sowie zur Verhinderung bzw. zur zeitlichen Verschiebung von Pflegebedürftigkeit. Dieses Ziel lässt sich nicht innerhalb von 12 Kursstunden umsetzen. Aber es ist möglich, erste Teilziele auf dem Weg zu einer selbstständigen Lebensführung im höheren Alter zu erreichen. Mangelnde Kraftfähigkeit, eingeschränkte Mobilität, eine reduzierte Gleichgewichtsfähigkeit und eine eingeschränkte Beweglichkeit sind die limitierenden Faktoren für die Bewältigung des Alltags. Die Verbesserung dieser Fähigkeiten ist ein Ziel des Kurses.

 

Bodyforming, BOP ( Bauch, Oberschenkel, Po )

Kurzes Aufwärmtraining basierend aus Aerobic-Schritten, später abwechslungsreiche Übungen für den gesamten Körper. Abwechslungsreich mit neuen Ideen mit oder ohne Hanteln, Therabänder, Tubes, Stepern. Die Stunde endet mit Lockerungs- und Dehnübungen.

 

Step Aerobic ( Allgemein )

Fitnesstraining mit einem Stepbrett zur Straffung von Beinen und Po

Beim Step Aerobic wird ein Stepbrett in die Schrittchoreographie miteingebunden. Besonders die Muskulatur von Beinen und Po wird bei dieser beliebten Fitnessvariante trainiert. Das Auf- und Absteigen auf das Stepbrett ist ein gelenkschonendes Stufentraining. Parallell dazu, werden auch die Arme durch intensive Bewegungen gestärkt. In den verschiedenen Kursen kann man bestimmte Schrittfolgen erlernen, die dann in eine Gesamtchoreographie eingebunden werden. Durch das höhenverstellbare Stepbrett wird die Trainingsbelastung gesteuert. Je höher das Step, desto intensiver fällt das Training aus. Dazu bieten wir auch Stretch- und Kraftübungen an, die zu einem ausgewogenen Training des ganzen Körpers führen. Step- Aerobic ist eine Wohltat für das Herz- Kreislaufsystem und stärkt gleichzeitig Muskeln, die im Alltag oft vernachlässigt werden. Es steigert die individuelle Fitness und allgemeine Ausdauer, die körperliche Kraft und Koordination in den Bewegungsabläufen, sowohl bei FRAU-, als auch bei MANNSLÖ ;)

 

Easy Step

Grundschritte des Step Aerobic. Sehr geeignet für die ersten Anfänge beim Step Aerobic. Leichte Choreografien auf moderner Musik.

 

Step Aerobic

Mit etwas Erfahrung im Step Aerobic Bereich eignet sich diese Stunde besonders gut zur Fettverbrennung, denn mit motivierenden Choreografien und mit reißenden Beats geht es auch hier überflüssigen Pfunden an den Kragen. Hier werden Ausdauer und Koordination intensiv geschult.

 

Bauchtanz (Orientalischer Tanz)

Der Orientalische Tanz bringt durch seine auflockernden Bewegungen und seine spezifischen Körperhaltung die Möglichkeit, Wirbelsäulenschwächen vorzubeugen. Seine große Leistung ist die Aufrichtung der Wirbelsäule. Das Erlernen dieser Haltung geht mit dem Erlernen des Tanzes einher. Der Oberkörper öffnet sich im Brustbereich, die Schultern werden leicht zurückgenommen. Im Laufe der Zeit stabilisiert sich diese Haltung. Der Busen hebt sich. Das Hohlkreuz verschwindet, der Rundrücken verliert seine ungesunde Rundung. Die Haltung, die Sie jetzt einnehmen, ist eine sehr positive Haltung, die Ihnen Stabilität und Kraft gibt. Im Orientalischen Tanz geht es um Loslassen – Loslassen und Lockerlassen. Das hört sich einfach an, ist aber doch so schwer. Trotzdem werden Sie instinktiv von Anbeginn des Unterrichts an spüren, dass etwas Neues in Ihnen eine Chance bekommen wird. Sie werden den Kontakt zu Ihrem Innern finden. Der Tanz wird Ihr Selbstbewusstsein stärken, Ihre Kreativität fördern.

 

Sweat & Burn
Das „Power+“ Bodyworkout

Wie der Name schon verrät, geht es in diesem Kurs darum ordentlich zu schwitzen und Fett zu verbrennen. Ziel ist es aber natürlich auch die Muskelausdauer und die Maximalkraft zu verbessern. Dieses Workout kann eine hervorragende Ergänzung zum Lauftraining und allen Ballsportarten sein. Die Kraft und Muskelausdauer werden ähnlich wie an Fitnessgeräten trainiert mit dem Unterschied, dass die Hilfsmittel „frei“ sind, und somit keine „geführten Bewegungen“ möglich sind.

 

Merkmale:

  • Step auf erhöhter Position
  • Keine Choreographie
  • Hanteln und Ähnliches als Zusatzgerät
  • Häufige Wiederholungen


Vorteile einer verbesserten Muskelkraft:

  • Stärkere Muskeln erleichtern uns die alltäglichen Aktivitäten
  • Geringeres Verletzungsrisiko durch hohe Widerstandskraft
  • Verbesserung der Mobilität und der Stärke einzelner Muskelgruppen
  • Verbesserung der körperlichen Gesamtverfassung
  • Verbesserung der sportlichen Leistung
  • Verbesserung des Erscheinungsbildes durch die Stärkung des Halteapparates und somit der aufrechten Körperhaltung


Vorteile einer verbesserten Muskelausdauer:

  • Steigerung der Muskelausdauer ohne verfrühte Ermüdungserscheinung.

 

Pilates (Intelligentes Training mit Tiefenwirkung )

Die zwei grundlegenden Prinzipien, die das Ganzheitliche Pilates-Trainings-System von herkömmlichen Angeboten unterscheidet, sind die Vereinigung von Atmung und Bewegung sowie die Verbindung von Kraft und Beweglichkeit. Wesentlich dabei ist die Konzentration auf jede kleinste Bewegung und die präzise Ausführung. Es gilt Qualität statt Quantität. Dabei findet jede langsame, bewusst ausgeführte Bewegung auch im Geiste statt und geht mit einem angenehmen Körpererleben einher.

 

Effektives Training mit Eleganz 

Entscheidendes Merkmal des Pilates-Training ist die Ökonomisierung der Muskeltätigkeit. Bewegungen werden begleitet von einem festgelegten Atemmuster, in der Körpermitte initiiert und von hier koordiniert. Jede Übung erreicht ihre Effektivität und Effizienz aber vor allem durch das Bewusstwerden der eigenen Körpergröße, der Länge und Weite. Es gilt, den persönlichen Bewegungsraum zu erweitern.

Das unterscheidet die Pilates-Methode von fast allen anderen Kräftigungs-Konzeptionen. Indem Muskelpartien von innen heraus die Länge trainiert werden und Verkürzungen sowie komprimierende Mus­kelkontraktionen vermieden werden, verändert sich die Qualität der Bewegungen. Die Fähigkeit, Verbindungen im Körper wahrzunehmen und bewusst anzustreben, ermöglicht eine Verteilung der Muskelarbeit.

 

Grundprinzipien die für jede Übung wichtig sind:

1. Konzentration: Konzentrieren Sie sich bei jeder Übung auf ihren ganzen Körper, denn die Bewegungsabläufe sind sehr komplex. Sobald ein Muskel bewegt wird, muss ein anderer mitarbeiten.

2. Zentrierung: Jede Übung soll aus einem stabilen Körperzentrum heraus (dem so genannten Powerhouse) beginnen. Das stärkt die tief liegende Bauch- und Rückenmuskulatur und stabilisiert die Wirbelsäule. Bei allen Übungen (vor allem beim Ausatmen) den Bauchnabel nach innen ziehen.

3. Kontrolle: Trainieren Sie ohne Schwung. Je langsamer und kontrollierter Sie die Übungen machen, desto schneller wächst Ihre Kraft.

4. Atmung: Durch bewusstes, an die Bewegung gekoppeltes Atmen in den seitlichen Brustkorb hinein wird das Blut mit mehr Sauerstoff versorgt. Und die Muskeln können effektiver arbeiten. Durch die Nase ein-, durch den Mund ausatmen.

5. Bewegungsfluss: Alle Übungen werden fließend ausgeführt. Achten Sie darauf, dass Sie die Bewegungen nie ruckartig, sondern immer harmonisch und „rund" machen.

6. Präzision: Jede noch so kleine Bewegung sollte ganz präzise ausgeführt werden. Ziel ist es, dass Sie Ihren Körper als ganz fein abgestimmten Organismus wahrnehmen.

 

 

ZumParty

Der Name ist Programm. Das Latin Party Intervall ist ein vom Latino Lebensgefühl inspiriertes Tanz- und Fitnessprogramm, mit südamerikanischer und internationaler Musik und Tanzstilen. Aus dieser Kombination entsteht ein dynamisches, begeisterndes und sehr effektives Fitnesstraining, welches den Stoffwechsel bzw. die Fettverbrennung anregt, da es ein intermittierendes Intervalltraining ist. Man kann ja nach Intensität bis zu 1000 Kalorien in einer Stunde verbrennen. Es fühlt sich an, als würde man eine Riesenparty feiern und man bewegt sich ohne zu merken, dass man eigentlich Sport treibt. Der Spaßfaktor steht an erster Stelle. Man verbindet schnelle und langsame Rhythmen und Bewegungsabläufe zu einem Aerobic- und Fitnessworkout, das die optimale Balance zwischen Ausdauertraining und körperformenden Muskelaufbau bietet. Jeder kann daran teilnehmen, weil keine Vorkenntnisse erforderlich sind. Und wenn nicht alles perfekt aussieht, ist das völlig nebensächlich. Hauptsache man fühlt sich wohl und hat Spaß, denn dieser Kurs ist für KÖRPER, GEIST & SEELE! Also wer Lust hat mit uns Mittwochsabends von 19:30-20:30 ne Superparty zu feiern, der schaut einfach mal rein.